Wir sind POLImotion!

Mehr als nur Studieren! Vorträge planen, Diskussionen organisieren oder in entspannter Atmosphäre Meinungen austauschen... Wer sind wir von POLImotion überhaupt?

Über Entschleunigung und Selbstoptimierung: POLImotion im Glück

Über Entschleunigung und Selbstoptimierung: POLImotion im Glück

Am 08.03.2018 kam das Glück an die Universität Mannheim! In unserem Vortrag „Glück als Staatsziel“ haben unsere Gäste Johannes Hirata, VWL-Professor der Universität Osnabrück, und Gina Schöler, Gründerin des Ministeriums für Glück und Wohlbefinden in Mannheim, geleitet durch unseren Moderator Jonas Schulze Pals, die Idee des subjektiven und kollektiven Glücks diskutiert. Im Fokus stand Glück

Weiterlesen

Glück als Staatsziel?

Glück als Staatsziel?

POLImotion bringt das Glück an die Uni Mannheim! Was ist eigentlich Glück? Kann man es messen? Kann der Staat die Menschen glücklicher machen? Und sollte das seine Aufgabe sein? Diese Fragen beschäftigen dich? Glück gehabt! Am Beispiel Bhutan, das 2008 die Erhöhung des Bruttonationalglücks als Staatsziel in der Verfassung verankerte, betrachten wir den Versuch, das

Weiterlesen

Islam – Islamismus – Salafismus: Eine kurze Geschichte

Islam – Islamismus – Salafismus: Eine kurze Geschichte

Aufräumen mit einschlägigen Vorurteilen, Strömungen darstellen, historische Perspektive geben, Entwicklungen hervorheben. Das ist Ziel des Vortrags „Islam – Islamismus – Salafismus: Eine kurze Geschichte“. Der Islamismus ist seit Jahren eines der meistdiskutierten Themen der politischen Öffentlichkeit. Die Unterteilung der Glaubensgemeinschaft der Muslime in Sunniten und Schiiten ist inzwischen eine inzwischen vielfach festgestellte Tatsache. Das Wissen,

Weiterlesen

Das Jahrhundertprojekt: Der Nachbau des menschlichen Gehirns

Das Jahrhundertprojekt: Der Nachbau des menschlichen Gehirns

Das Gehirn ist ein Gebilde aus 100 Milliarden Nervenzellen, die durch 100 Billionen Synapsen miteinander verbunden sind. Es gibt kaum Informationen darüber, wie das Gehirn Informationen speichert oder wie die Zellen sich zu „Arbeitsgruppen“ organisieren. Ein schwer beschädigtes Gehirn kann beispielsweise weiterhin leistungsfähig arbeiten. Die Frage, die sich anhand dieser Komplexität stellt, lautet: Kann man

Weiterlesen

Grundeinkommen für alle – Absurde Utopie oder realistische Chance?

Grundeinkommen für alle – Absurde Utopie oder realistische Chance?

Neben einigen Modellversuchen und konkreten Einführungsplänen in Ländern wie Finnland und den Niederlanden wird in der Schweiz am 5. Juni über die landesweite Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abgestimmt. Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre? Was würdest du tun, wenn du tun könntest, was du wirklich willst? Wofür stehst du morgens auf?

Weiterlesen

Der chinesische Traum vs. deutsche Skepsis

Der chinesische Traum vs. deutsche Skepsis

Seit drei Jahren ist der von dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping ausgerufene ,,Chinesische Traum“ in aller Munde. Beobachter deuten diesen Traum unterschiedlich als Auferstehung einer alten Nation, globale Ambition oder Fortsetzung der maoistischen Propaganda. Mittlerweile hat sich die Bedeutung des ,,Chinesischen Traums“ im öffentlichen Kontext verändert und ähnelt immer mehr dem klassischen ,,American Dream“ als

Weiterlesen

Scheitert unsere Entwicklungspolitik? Anspruch und Realität

Scheitert unsere Entwicklungspolitik? Anspruch und Realität

Dr. Klaus Burkhardt spricht in seinem Vortrag über die deutsche und europäische Entwicklungspolitik. Kritisch beleuchtet und hinterfragt er die von unseren Regierungen ergriffenen Maßnahmen, Motive, Folgen und Auswirkungen von Entwicklungshilfe. Ist unser System der Entwicklungshilfe gescheitert und tragen wir möglicherweise sogar eine Mitschuld an der sich zunehmend verschärfenden Flüchtlingskrise? Dr. Klaus Burkhardt war nach seiner

Weiterlesen